ben|weide | Crash In The Woods

A/W 14/15

Crash In The Woods

Die erste saisonale Kollektion, die heute bereits moderne Klassiker von ben|weide sind, wurde 2014 auf der Fashion Week Berlin präsentiert.

Thematisch drängten die Macher mit einem Hauptanspruch des Labels auf den Laufsteg: dem Zusammenhang von urbaner Lebenskultur und ökologischen Prinzipien. Mode orientiert sich dabei farblich-formal an einer neuen Vereinbarkeit von industrialisierter, informationalisierter Gesellschaft und natürlicher Umwelt, ihrem wiederentdeckten Ursprung. Unterschiedlichste Männer bewegen sich aus dem Büro über die Straße in das Grün und zurück, selbstbewusst und charakterfest, zu keiner Zeit modifiziert.

Alle Bekleidungsstücke wurden farblich so gestaltet, dass sie harmonisch miteinander kombiniert werden können. Die Introduktion von Monday Morning Suit und Suiddy beschritt einen umweltbewussten Weg vom Büro in die Freizeit: waschbar, klassisch orientiert und modern geschnitten. Formgebende Innovationen verliehen den Trägern des Suiddy nicht nur mit der Business-to-pleasure-Symbiose aus Suit und Hoody Haltung, sondern nahmen mit dem Alpha-Omega-Shirt auch direkten Einfluss die Haltung des Mannes und unterstützen ein aufrechtes Auftreten. Funktionalistische Beinbekleidung ergänzte ein sich verschiedensten Bewegungs- und Verwirklichungsräumen akkommodierendes Assortiment.

ben|weide | Sublimation

A/W 15/16

Sublimation

ben|weide | Meander Me

S/S 15

Meander Me

bw_meet_ben_800x600

Meet

Ben Weide