ben|weide | Sublimation

A/W 15/16

Sublimation

Sublimation ist der Sprung zum Ungedachten, das Übergehen einer regulären Zwischenstation, Umbruch.

Lässige Offenheit – Extroversion – gegen neurotische Gewissenhaftigkeit – Introversion. Umkehrung und Zugeständnis. Beide Pole sind in Bekleidung denkbar, genau wie das Ergebnis ihrer Unvereinbarkeit.

Eine Kollektion, die fesselt und befreit, bringt wandelbare Kleidungsstücke hervor – wie zum Beispiel zweiseitige Anzüge und Mäntel.

Nicht nur Schwarz und Weiß, Hell und Dunkel spielen gegeneinander, sondern auch Monochrom und Grün, das Gedeckte gegen das Frische. Ein Mann, der die Kollektion bewusst einsetzt, sublimiert auf seine eigene Art und trägt somit neue Bedeutungen in die Welt.